streckenweise windig ~~~ Ausstellung in Calden

streckenweise windig oV 3 Kopie

Reta Reinl zeigt textile Arbeiten, Windobjekte, Zeichnungen und Installationen.

Das textile Material ist dabei ein Medium, das Reinls Ideen über das Phänomen Wind, über Landschaftswahrnehmung, über Natur und interkulturelle Kommunikation in räumliche und zeichnerische Arbeiten übersetzt.
Textur, Bewegung, das Sichtbarmachen von Gegensätzen und das unsichtbar Mitwirkende des Windes spinnen den künstlerischen roten Faden ihrer Arbeiten.
Reta Reinl ist Künstlerin, Kuratorin des Internationalen Windkunstfestivals  „ bewegter wind“ in Nordhessen. Sie leitet Workshops und Schulprojekte.

------------------------------------------------------------------------------------------
Im Bahnhof Fürstenwald ist das Bildhaueratelier von K. Klose beheimatet. Während der Cafézeiten werden in loser Folge in wechselnden Ausstellungen Arbeiten verschiedener Künstler/Innen gezeigt, Konzerte und Lesungen geboten. Zur Zeit ist durch die Corona Bestimmungen das Café geschlossen, die laufende Ausstellung kann aber einzeln, in Zweiergruppen oder Haushalten angesehen werden. Zu den Öffnungszeiten kann auch Kuchen zum Mitnehmen gekauft werden.

Termine werden auch auf der Internetseite  www.kordula-klose.de bekannt gegeben.
geöffnet zu den Cafézeiten: Fr. u. Sa. Von 12 Uhr – 20 Uhr ,So von 13 Uhr – 20 Uhr, sommers bis 21 Uhr
und nach Vereinbarung
34379 Calden- Fürstenwald, Telefon 05609 – 2095, Bahnhofsstr. 34


webcollRR str windig1

webcollRR str windig2

Template Design Joomla